EVA

Evakuierungstuch

Hersteller

Anbieter

Das EVA Evakuierungstuch wird permanent unter die Matratze des Pflegebetts gelegt. Im Notfall werden zwei Gurte zusammengesteckt und festgezogen, so dass die Matratze an den Tragegriffen über den Fussboden oder eine Treppe gezogen werden kann. 

Das Evakuierungstuch EVA kommt vor allem in Einrichtungen mit bettlägerigen Menschen zum Einsatz. Es wird unter die Matratze des Pflegebettes gelegt und verbleibt dort, um im Notfall sofort einsetzbar zu sein. Mit seiner Hilfe lassen sich Patienten in einer Rettungssituation einfach und sicher über Fussböden, Fliesen, Teppichböden und abwärts führende Treppen aus dem Gefahrenbereich ziehen.

Mit den zwei Sicherheits-Gurtschnallen wird bei einer Rettungssituation über die Querseite der Matratze hinweg eine Steckverbindung hergestellt und der Gurt festgezogen. So entsteht für den liegenden Menschen eine schützende U-Form der Matratze. An den grossen Gurtgriffen in der Mitte sowie am Kopf- und Fussende kann die Matratze nun aus dem Bett gezogen und über den Fussboden in eine sichere Zone gebracht werden. Das Evakuierungstuch eignet sich auch gut zur Fensterrettung.

Besondere Merkmale

  • Masse:   200 x 60 cm 
  • Material:   PVC-beschichtetes Polyestergewebe, perforiert, schwer entflammbar 
  • Für Bettengrösse: Länge 190 - 205 cm / Breite 80 - 100 cm 

Praxisthemen

Ähnliche Produkte

In Produktansicht anzeigen