CogniPlus

Kognitives Trainingsverfahren

Hersteller

Anbieter

CogniPlus ist ein computerbasiertes Trainingsverfahren, das kognitive Funktionen wie Aufmerksamkeit, Gedächtnis, Gesichtsfeld, Raumverarbeitung oder Visuomotorik verbessert. 

Die zahlreichen Trainingsprogramme von CogniPlus sind auf spezifische Defizite ausgerichtet und können sowohl präventiv als auch zur Rehabilitation eingesetzt werden. Dabei versucht CogniPlus, den Schwierigkeitsgrad der Übungen dem Leistungsvermögen der Benutzer anzupassen, denn gemäss Studien kann es bei der Anwendung von zu komplexen Trainingsprogrammen zu Leistungsverschlechterungen kommen. CogniPlus wirkt dem entgegen und trainiert zum Beispiel das logische Kombinationsvermögen, die akustische Differenzierung, die Rechenfähigkeit oder die Konzentration. Um die Motivation der Benutzerinnen und Benutzer zu steigern, werden verbesserten Fähigkeiten in Grafiken mit lebensnahen, dreidimensionalen Szenarien eingebettet. 

CogniPlus basiert auf aktuellen psychologischen Erkenntnissen. Die inhaltliche Anbindung von CogniPlus an das Wiener Testsystem (Testsystem für die professionelle psychologische Diagnostik) ermöglicht eine ökonomische Verknüpfung von Diagnose, Training und Evaluation. CogniPlus kann einfach im häuslichen Umfeld genutzt werden. Zudem kann bei rehabilitativen oder präventiven Interventionen spezifisch ein Defizit trainiert werden.

Besondere Merkmale

  • Konzentriertes Trainings eines Defizits
  • Wissenschaftlich fundiert
  • Realitätsbezug durch lebensnahe dreidimensionale Darstellungen

Anforderungen

  • PC mit Pentium- oder kompatibler CPU ab 2,5GHz
  • mindestens 512 MByte Hauptspeicher
  • 3D-Grafikkarte mit mindestens 128 MB RAM

Ähnliche Produkte

In Produktansicht anzeigen